News




Alles Wissenswerte über den MVU.

2019

2018

2017

2016


11.09.2019

Trauung mit großer Überraschung.

Unsere Klarinettistin Nicole Weiß und ihr zukünftiger Ehemann Patrick Ax gaben sich am Donnerstag (5. September) auf dem Standesamt in Wernau das Jawort. Zur Überraschung des Brautpaares erschienen auch die Musikerinnen und Musiker des MVU, um ihnen ihre Glückwünsche mit Musik zu überreichen. Wir wünschen Nicole und Patrick nach diesem guten Start in die Ehe, viel Glück und eine wundervolle gemeinsame Zukunft.

Nach oben...


28.08.2019

MVU beim Vinzenzifest.

Bei schönstem Wetter fand am letzten Wochenende wieder das traditionelle Vinzenzifest statt. Die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Unterboihingen nahmen wieder sehr gerne an diesem großen Fest in der Stadt Wendlingen teil. Zum nun mehr dritten Mal spielten sie am Samstag (24.08.) beim Akkordeonclub Wendlingen, zur musikalischen Unterhaltung beim Weißwurstfrühstück auf.

Für den MVU begann der Sonntag (25.08.) mit der Vinzenziprozession bei der kath. Kirche St. Kolumban, die musikalisch bis zum Festgelände begleitet wurde. Nach dem Gottesdienst unterhielt das Orchester des MVU alle anwesenden Gäste auf dem Marktplatz zum Frühschoppen. Weiter mit Musik ging es dann bei dem großen Ernte- und Trachtenumzug. Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung zum Vinzenzifest und nehmen beim nächsten Mal wieder gerne daran teil.

Nach oben...


23.08.2019

Musikalische Grüße zum Geburtstag.

Am Montag (19.08.2019) gratulierten die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Unterboihingen Hermann Reinert zu seinem 80. Geburtstag. Einem Gründungsmitglied des MVU zu seinem runden Geburtstag zu gratulieren war für alle eine große Ehre und Freude. Speziell für das „Geburtstagskind“ wurden die neu angeschafften Uniformen präsentiert, dessen Anschaffung Herr Reinert durch eine großzügige Spende unterstützte. Nach den musikalischen Geburtstagswünschen wurden alle noch bestens bewirtet. Dafür noch ein herzliches Dankeschön an den Jubilar. Für alle weiteren Lebensjahre wünscht der MVU Hermann Reinert alles Gute und vor allem viel Gesundheit.

(v.l. Jubilar Hermann Reinert, Vorstandssprecher Stefan Stierl)

Nach oben...


23.08.2019

Lindengassenfest.

Vergangenes Wochenende (17. + 18.08.2019) fand wieder unser traditionelles Lindengassenfest statt. Dem Motto „Ob Sonnenschein oder Regen – wir feiern bei jedem Wetter“, folgten eine große Anzahl an Besuchern unserer Einladung. Samstagabend unterhielten bis in die Nacht hinein „Toni & Friends“ die zahlreichen und zum feiern aufgelegten Gäste. Am Sonntag spielte zu Beginn das Blasorchester des MVU und am Nachmittag übernahm die Gastkapelle des MV Hohenstadt die musikalische Unterhaltung. Bei unseren Speisen und Getränken blieben keine Wünsche offen und vor allem unsere frisch gegrillten Hähnchen und der Braten fanden sehr großen Anklang.

Der Musikverein Unterboihingen bedankt sich recht herzlich bei der Stadt Wendlingen für die Mithilfe und Unterstützung, bei Toni & Friends, bei allen Musikerinnen und Musikern des MVU, vor allem auch beim Musikverein Hohenstadt und allen fleißigen Helferinnen und Helfer. Ein herzliches Dankeschön an die Metzgerei Weiß, an Getränke Valet und an die Firma Elektro Fay für ihren tatkräftigen Einsatz bei dieser Veranstaltung. Für das freundliche und wohlwollende Verständnis bedanken wir uns bei den Anwohner der Lindengasse, sowie bei allen umliegenden Nachbarn. Am Ende dieser zwei Tage können wir nur auf eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung zurück blicken.

Nach oben...


02.08.2019

Regenreicher Auftritt beim Gartenfest der Eintracht.

Mit großer Erwartung auf einen schönen musikalischen Abend traten am Samstag (27.7.) die Musikerinnen und Musiker des MVU beim Gartenfest des Gesangverein Eintracht Unterboihingen an. Voller Spielfreude begann das Blasorchester die Gäste des Gartenfestes zu unterhalten. Mit der Zeit verhieß dann aber jeder Blick zum Himmel hinauf nichts Gutes. So brach dann auch das Gewitter über das Fest herein und die musikalische Unterhaltung musste unterbrochen werden. Leider wurde mit der Zeit immer deutlicher, dass dies wohl ein regenreicher Abend bleiben würde. Kurzerhand rückten die Musikerinnen und Musiker im großen Zelt etwas näher mit den Besuchern zusammen und sorgten so gekonnt weiter für einen stimmungsvollen Abend.

Bei der Eintracht bedanken wir uns für die Einladung zu ihrem Fest und die große Gastfreundschaft, die uns entgegengebracht wurde. Wir kommen gerne wieder vorbei und dann hoffentlich mit besseren Wetteraussichten.

Nach oben...


02.08.2019

Konzertnacht in Wendlingen.

Zum 14. Mal Wendlinger Konzertnacht, hieß es am Samstag, den 13. Juli 19. Natürlich nahm hier auch wieder das Blasorchester des Musikverein Unterboihingen teil. Zunächst führten uns die Musikerinnen und Musiker auf eine Zeitreise, zurück in die 80er Jahre. Wer von uns kennt nicht die Klassiker, wie „Skandal im Sperrbezirk“ oder „1000 und 1 Nacht“? Spätestens bei „Sternenhimmel“ sangen dann nicht nur die Musiker, sondern auch die Zuhörer im Saal mit. Nach dem Medley „80er Kult(tour)“ erklangen in „Grönemeyer!“ bekannt Lieder wie „Männer“ oder „Mensch“. Den krönenden Abschluss bildete hier der „Mambo“, mit dem das Orchester des MVU seine große Spielfreude und Begeisterung zum Ausdruck brachte.

Nach oben...


02.08.2019

Sommerfest im Haus Taläcker.

Vergangenen Donnerstag (11.7.) unterhielt der Musikverein Unterboihingen die Bewohner und Gäste im Seniorenzentrum Taläcker. Hier kann schon von einer liebgewordenen Tradition gesprochen werden, denn schon zum dritten Mal erfreuten die Musikerinnen und Musiker die Anwesenden mit ihren flotten Melodien.

Der MVU bedankt sich für die Einladung und für die entgegengebrachte Gastfreundschaft. Es bleibt hier nur zu sagen – bis zum nächsten Mal.

Nach oben...


13.07.2019

MVU auf dem Stadtfest in Murrhardt.

Zum vierten Mal wurde am 7. Juli 2019 das Stadtfest in Murrhardt durchgeführt. Dieses Jahr nahm zum ersten Mal das Blasorchester des Musikverein Unterboihingen daran teil. Die Musikerinnen und Musiker machten sich, zusammen mit ihrem Fanclub auf den Weg. Nach Ankunft in der Stadt, die als „das Herz des schwäbischen Waldes“ bezeichnet wird, wurde schnell alles für drei schwungvolle Stunden vorbereitet. Mit viel Spaß und Humor sorgte das Blasorchester des MVU für Stimmung auf dem Marktplatz, und damit gingen die Stunden viel zu schnell vorbei. Die letzten Töne verklangen, nach einem kurzen Umtrunk wurde die Heimreise angetreten. Noch lange bleibt dieser Abend im Gedächtnis und vielleicht sieht Murrhardt die Musikerinnen und Musiker des MVU in zwei Jahren wieder. Dem Musikverein Stadtkapelle Murrhardt ein großes Dankeschön für ihre Gastfreundschaft und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen.

Nach oben...


13.07.2019

Die Party geht weiter...

Das Blasorchester des Musikverein Unterboihingen spielte zum Musikfest des Musikverein Hochdorf am Samstag (29.6.) im Zelt auf. Trotz der hohen Temperaturen heizten die Musikerinnen und Musiker den Gästen so richtig ein. Dazu trug vor allem auch unser „prominenter Entenmusiker“ bei, der allerdings keinen Flamingo dabei hatte und die Zuhörer mit dem Lied „Saufen, morgens, mittags, abends...“ unterhielt. Mit einem vielfältigen Programm, viel Spaß und guter Laune vergingen die Stunden wie im Fluge. Als zum Abschied dann „Sierra Madre“ als allerletztes Stück erklang, wurde der stimmungsvolle Abend mit Bedauern der Zuhörer, so wie auch von Seiten des Blasorchesters, beendet. Einen recht herzlichen Dank an den Musikverein Hochdorf für die Gastfreundschaft und allen Mitfeiernden für eine tolle Party.

Nach oben...


30.06.2019

Erfolgreiche Teilnahme am D2-Lehrgang.

In der letzten Woche der Pfingstferien fanden wieder die D-Lehrgänge des Blasmusikverband Esslingen in der Jugendherberge in Bad Urach statt. Dabei müssen die Teilnehmenden eine praktische und schriftliche Prüfung ablegen, bei der auch Können in Gehörbildung und theoretischem Wissen abgefragt werden. Vom Musikverein Unterboihingen nahm Léa Michely mit der Klarinette erfolgreich daran teil. Beim Abschlusskonzert am Freitag, den 21.06, präsentierten alle Teilnehmer/-innen ihr Können in verschiedenen Ensembles.

Das Bild zeigt Jugendleiterin Sabrina Weiß (links) und D2-Absolventin Léa Michely (rechts).

Nach oben...


30.06.2019

Jedes Jahr wieder gerne...

Das Blasorchester des Musikverein Unterboihingen nahm vergangenen Donnerstag (20.6.19) an der Eucharistiefeier mit anschließender Fronleichnams-Prozession in Unterboihingen teil. Nachmittags spielten die Musikerinnen und Musiker für die Besucher auf dem Gemeindefest der katholischen Kirche. Bei bester Stimmung und mit einem bunt gemischten Programm unterhielten sie, drei abwechslungsreiche Stunden lang, das anwesende Publikum. Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung und nehmen beim nächsten Mal wieder gerne daran teil.

Nach oben...


04.06.2019

Musikalischer Vatertag.

Das Blasorchester des Musikverein Unterboihingen unterhielt am vergangenen Donnerstag (30.05.19) die Gäste der Vatertags-Hocketse des Musikverein Wendlingen. Bei schönem Wetter und bester Stimmung spielten die Musikerinnen und Musiker zwei abwechslungsreiche Stunden lang für die Besucher auf. Wir bedanken uns bei unseren Musikerkollegen aus Wendlingen für die Einladung, die wir sehr gerne angenommen haben.

Wer mehr von uns hören möchte, hat dazu demnächst diese Gelegenheiten:

  • Kath. Gemeindefest im Hof der Lindenschule (Do. 20.06.19)
  • Musikfest des Musikverein Hochdorf (Sa. 29.06.19)

Nach oben...


24.05.2019

Musikalische Unterhaltung bei der Wendlinger Feuerwehr.

Das Blasorchester des Musikverein Unterboihingen unterhielt am Sonntag (19. Mai) die zahlreichen Besucher beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Wendlingen. Mit heiteren und flotten Melodien trugen die Musikerinnen und Musiker zur Unterhaltung bei. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Wendlingen für die Einladung zu diesem Fest, die wir sehr gerne angenommen haben.

Nach oben...


20.05.2019

Muttertagshocketse.

Bei uns wird gefeiert und das bei jedem Wetter! So hieß es am 12.05. an unserer Muttertags-Hocketse auf dem Lindenschulhof. Trotz wechselhaftem Wetter ließen sich die Besucher die Leckereien vom Grill, den selbst gebackenen Kuchen und das frisch gezapfte Bier schmecken. Für die musikalische Unterhaltung war auch bestens gesorgt. So unterhielten an diesem Tag das Blasorchster des MVU, das Vororchester, das Jugendorchester Unisono und der Musikverein Oberboihingen die anwesenden Gäste. Unsere kleinen Gäste hatten ihren Spaß an der Hüpfburg.

Bei allen Mitwirkenden und Helfern, vor allem auch bei den Musikerinnen und Musikern des Musikverein Oberboihingen, bedankt sich der Musikverein Unterboihingen nochmals für ihren Beitrag zum Gelingen dieser Veranstaltung.

Nach oben...


20.05.2019

Wir sind in der Oberstufe.

Nach intensiver Vorbereitung und mit großer Motivation machte sich das große Blasorchester des Musikverein Unterboihingen am Samstag, 11. Mai 2019 auf den Weg nach Bempflingen zum Wertungskonzert des Blasmusikverband Esslingen. Die Musikerinnen und Musiker traten mit ihrer Dirigentin Sonja Schleich in der Kategorie 4 (Oberstufe) beim Wertungsspiel für Konzertmusik an. Der Jury wurde als Pflichtstück „Appalachian Overture“ und als Selbstwahlstück „Beyond the Horizon“ vorgetragen. Nach dem Vortrag folgte gleich im Anschluss die offene Bewertung der Juroren, die ihre Punkte in den einzelnen Teilbereichen vergaben. Am Ende dieser Bewertung hieß es dann für den Musikverein Unterboihingen: „Beim Wertungsspiel für Konzertmusik mit 90,5 Punkten und dem Prädikat mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“. Über dieses „hervorragende“ Ergebnis freuen wir uns sehr und bedanken uns an dieser Stelle auch recht herzlich bei den Zuhörern, die den MVU in Bempflingen unterstützt haben. Ein sehr großer Dank gebührt auch unserer Dirigentin Sonja Schleich, die alle Musiker immer wieder neu motiviert, an uns glaubt und mit vollem Vertrauen hinter uns steht.

Nach oben...


17.04.2019

Nachbericht zur Generalversammlung.

Die Generalversammlung des Musikverein Unterboihingen e.V. fand am 4.4.2019 im TVU Clubheim statt. Eröffnet wurde die Sitzung mit einem Marsch, den die Musiker des MVU zu Gehör brachten.Vorstandssprecher Stefan Stierl begrüßte die anwesenden Mitglieder und verlass anschließend die Tagesordnung. Zur Ehrung und Gedenken an alle verstorbenen Kameradinnen und Kameraden spielten die Musiker „Ich hatt' einen Kameraden“.

Vorstandssprecher Stefan Stierl berichtete ausführlich über all die Ereignisse, die das Vereinsgeschehen im vergangenen Jahr bestimmt hatten. Der Beginn des Veranstaltungsjahres bildete der Nelau-Fasching, der durch rückläufige Zahlen überdacht werden musste. So wurde mit der Stadt und allen an Fasching beteiligten Vereinen, ein neues Konzept erarbeitet. Die Muttertags-Hocketse im Hof der Lindenschule konnte weiter etabliert werden und fand einen großen Anklang. Der größte Erfolg war, wie auch in den letzten Jahren, das Lindengassenfest des MVU. Ein eindrucksvolles Winterkonzert bildete den Abschluss des vergangenen Jahres. Außerhalb der Veranstaltungen konnte Stefan Stierl folgendes berichten: Das Projekt „neue Uniform“ wurde im Jahr 2017 gestartet und mit viel Ideen und Überlegungen vom Projektteam erarbeitet. Seit dem 17. März 2019 ist die neue Uniform, durch die Firma Negele aus Tübingen, offiziell im Dienst! Ein weiteres Highlight ist der neue Anhänger des Musikverein, der seit November 2018 seinen Dienst leistet. Stefan Stierl durfte im abgelaufenen Geschäftsjahr den Musikverein Unterboihingen bei vielen Sitzungen der Stadt, sowie bei den befreundeten Vereinen vertreten.

Vorstand Finanzen, Vlada Mihailovic sprach in seinem Bericht von einem finanziell erfolgreichen Jahr und einer guten Spendenaktion für den Musikverein. Er bedankte sich recht herzlich bei allen Spendern und für die große Unterstützung der Stadt Wendlingen. Vorstand Musik Stefan Haag brachte in seinem Vortrag die (außer)musikalischen Tätigkeiten vor. So trugen die Geburtstagsständchen, vor allem die der Musiker, zu einem kameradschaftlichen Miteinander bei. Es gab einige Gastauftritte, wie zum Beispiel in Hochdorf und Abtsgmünd, die zur besten Stimmung unter den Zuhörern wie auch bei den Musikern beitrug. Das Probenwochenende in Erpfingen bleibt wohl vielen in guter Erinnerung und wohl auch die Vermessung der Uniformen an diesem Wochenende. Stefan Haag bedankte sich bei allen Musikerinnen und Musikern für ihre Kameradschaft, Hilfsbereitschaft und Unterstützung.

Dirigentin Sonja Schleich hob in ihrem Bericht noch einmal als besondere Highlights die Auftritte des Orchesters in Hochdorf und Abtsggmünd, wie auch das Winterkonzert im Dezember hervor. Das Orchester hat sich sehr gut weiter entwickelt und lege eine positive Einstellung an den Tag. Sie ist stolz darauf vor so einem Orchester zu stehen, indem sich jeder mit seinen Ideen einbringt und beteiligt. Weiterhin rückt sie die Gemeinschaft des Orchesters in den Vordergrund, indem auch Musiker von „Auswärts“ kameradschaftlich aufgenommen wurden. Zuletzt bedankte sie sich nochmals bei allen Musikerinnen und Musiker für das Vertrauen sich zu öffnen, die Bereitschaft zur Mitarbeit und für den regelmäßigen Probenbesuch.

In ihrem Bericht ging die Jugendleiterin Sabrina Weiß auf die positiven Veränderungen in der Jugendarbeit ein. Es sind einige neue Mitglieder dazu gekommen. Sie berichtete über die neueste Entwicklung des Vorstufenorchesters und der Jugendkapelle und über die Veränderungen. Wolfgang Beichter übernahm als Dirigent beide Orchester, nach den Sommerferien. Bei den D-Lehrgängen nahmen 3 Teilnehmer erfolgreich teil. So wurde auch ein gemeinsames Probewochenende in Erpfingen und ein Filmabend durchgeführt Bei einem Schnupperkurs wurden ebenfalls Kinder angemeldet, die von Musikern unterrichtet werden. Hier bedankte sich Sabrina Weiß bei Allen die sich bereit erklären diese Schnupperkurse durchzuführen. Dies sei nicht selbstverständlich, dass man neben seiner Arbeit auch noch Zeit in den Nachwuchs investiert.

Es folgte der Bericht der Kassenprüfer. Die Kassenprüfung für das Geschäftsjahr 2018 führten Ralf Forcht und Kurt Haag durch. Bei der Prüfung wurden keine Unstimmigkeiten festgestellt und somit konnte eine einwandfreie Kassenführung belegt werden. Die anschließende Entlastung der Vorstandschaft und der Ausschussmitglieder wurde unter der Leitung von Herbert Durst, vorgenommen. Beide Entlastungen erfolgten mit hundertprozentiger Zustimmung aller anwesenden Mitglieder. Stefan Haag führte anschließend die Ehrung von einigen Musikerinnen und Musikern für fleißige Proben-und Auftrittsbesuche durch.

Vorstandssprecher Stefan Stierl bedankte sich abschließend nochmals bei allen Musikern für ihren Einsatz, denn ohne sie geht es nicht und weißt darauf hin dass wieder einige Auftritte anstehen. Damit beendete Vorstandssprecher Stefan Stierl offiziell die Generalversammlung. Der Abend fand mit einem gemütlichen Beisammensein einen gebührenden Abschluss.

Ehrung der Musikerinnen und Musiker für den fleißigen Proben- und Auftrittsbesuch
(v.l. Musikervorstand Stefan Haag, Andreas Gangl, Inge Fay und Carmen Becker)

Nach oben...


25.03.2019

MVU bei der DRK Bereitschaft Wendlingen/Unterensingen.

Bei bestem Wetter umrahmte der Musikverein Unterboihingen, am Sonntagnachmittag (24.3.), die Übergabe des neuen Einsatzfahrzeuges an die Bereitschaft des DRK Wendlingen/Unterensingen. Mit „Abel Tasman“ eröffnete der MVU den Empfang, im Anschluss folgte dann „Salemonia“ und zum Abschluss des Nachmittags erklang der „Böhmische Traum“. Wir bedanken uns beim DRK Wendlingen/Unterensingen für die Einladung zu diesem feierlichen Anlass, die tolle Bewirtung und wünschen ihnen wenig Einsätze, allzeit gute Fahrt und immer eine sichere Rückkehr vom Einsatz.

v.l. vor dem neuen Einsatzfahrzeug: Musikervorstand Stefan Haag, stv. Bereitschaftsleiter Melvin Mendritzki, Dirigentin Sonja Schleich, Bereitschaftsleiter Torsten Stutz, Bereitschaftsleiterin Yvonne Sigler, Vorstandssprecher Stefan Stierl.

Nach oben...


25.03.2019

Ein Jubiläumskonzert voller Emotionen.

Vergangenen Sonntag (17.3.) lud der Musikverein Unterboihingen zu seinem Jubiläumskonzert in die Kath. Kirche Sankt Kolumban ein. Anlass war das 60- jährige Bestehen des Musikverein Unterboihingen e.V. und die Vorstellung der neuen Uniformen. Nach der Begrüßung des Vorstandssprechers Stefan Stierl übernahm Dekan Magino die Moderation des Abends. Mit der „Appalachian Overtüre“ begann das Konzert und nahm die Zuhörer gleich mit in ein klangliches Erlebnis. Im Anschluss daran folgte die „Hymne an die Freundschaft“. Vor dem nachfolgenden Stück kam die Frage auf „Was passiert nach dem Tod?“. Dekan Magino berichtete darüber, dass die Dirigentin Sonja Schleich zur Vorbereitung dieses Stückes den Musikern die Frage stellte: „Was bedeutet für Euch Sterben?“ und teilte den Zuhörern deren Gedanken mit. Danach erklangen die ersten Töne von „Afterlife“ und alle Besucher verfolgten gebannt die Darbietung dieses Stückes. Weiter ging es mit dem Musikstück „Gabriella's Song“ , ein berührendes und kraftvolles Lied über Freiheit, Selbstbestimmung und Glück.

Wie geht es wohl mit der Seele weiter, wenn sie den Körper verlassen hat? Diese Frage wurde in „Beyond the Horizon“ vom Blasorchester auf eindrucksvolle Weise beantwortet. Nach diesen großartigen und musikalischen Erlebnissen, läutete Vorstandssprecher Stefan Stierl mit seinen Abschiedsworten das letztes Musikstück eines großartigen Konzertes ein. Mit „Celtic Crest“ beendete das Blasorchester dieses glanzvolle Konzert. Unter anhaltendem Beifall ließen es sich die MusikerInnen, aber nicht nehmen noch eine Zugabe zu spielen. Mit "Abendmond“ fand ein äußerst emotionaler Abend ein würdigen Abschluss und beim anschließenden Sektempfang wurden die neuen Uniformen der Musikerinnen und Musiker der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Musikverein Unterboihingen bedankt sich ganz herzlich bei seinen vielen Zuhörern, Herrn Dekan Magino für die beeindruckende Moderation, ein großer Dank gehört allen Sponsoren und dem „Uniform-Team“ für die neuen gelungenen Uniformen.

Nach oben...


04.03.2019

Nelau-Fasching am „Schmotzigen Doschdig“ in neuem Gewand.

Am „Schmotzigen Doschdig“ fand auch in diesem Jahr der Nelau-Fasching des Musikverein Unterboihingen statt. Und war ein weiterer Höhepunkt nach dem Rathaus-Sturm mit den Nelau-Hexen, dem Narrengericht und dem Hexentanz auf dem Marktplatz. Statt wie üblich in der Tiefgarage wurde in diesem Jahr zum ersten Mal im Treffpunkt Stadtmitte (großer Saal) kräftig weiter gefeiert. Die Musikerinnen und Musiker des MVU boten mit abwechslungsreichen Partyhits jede Menge Möglichkeit um bei ausgelassener Stimmung den Abend zu genießen. Der MVU wurde zur großen Freude der Musikerinnen und Musiker von Bürgermeister Weigel musikalisch tatkräftig unterstützt.

Ein herzlicher Dank geht an die Helferinnen und Helfer, die für das leibliche Wohl Aller wieder bestens gesorgt haben, sowie bei allen Besuchern die mit uns zusammen ausgelassen feierten. An dieser Stelle laden wir schon einmal zum gemütlichen Beisammensein auf unserem Muttertagshock am 12. Mai 2019 ein. Nähere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Nach oben...


04.03.2019

Welches Instrument passt zu mir?

Auf diese Frage hatten am Samstag (16.02.) die Musikerinnen und Musiker der Musikvereine Unterboihingen und Wendlingen im Vorspielraum des Treffpunkt Stadtmitte die passende Antwort.

Jeder (egal ob Jung oder Alt) hatte hier die Möglichkeit verschiedene Instrumente anzuschauen und natürlich auch auszuprobieren. Bei dem Einen oder Anderen wurden recht schnell Vorlieben für ein bestimmtes Instrument erkennbar, aber so manch einem viel es noch schwer sich auf ein bestimmtes Instrument festzulegen. Falls ein Instrument gefallen hat, kann man sich zum Schnuppern für je einen Monat Unterricht pro Wunschinstrument anmelden. Für weitere Fragen stehen ihnen die Verantwortlichen der jeweiligen Musikvereine zur Verfügung.

Nach oben...


04.03.2019

Projektorchester.

Am 26. und 27.01.2019 nahmen drei Musiker des Musikverein Unterboihingen am Projektorchester 2019 in Abtsgmünd-Hohenstadt teil. Dieses Projekt wurde vor zehn Jahren ins Leben gerufen und wird vom Diplomdirigenten Thomas Wieser, Inhaber der Klangwerkstatt in Steingaden/Allgäu, geleitet. Ziel dieses Projekts ist, das Gehör für den Klang zu sensibilisieren und in ihrem musikalischen Spiel einzubauen. Den musikalischen und emotionalen Höhepunkt bildete das abschließende Kirchenkonzert mit dem Musikverein Hohenstadt, das mit Standing Ovations honoriert wurde. Auch beim Projektorchester 2020 sind wir wieder dabei.

Nach oben...


04.03.2019

Umrahmung des Neujahrsempfangs der Stadt Wendlingen.

Zu Beginn des Jahres umrahmte das Blasorchester des Musikverein Unterboihingen den Neujahresempfang (07.01.) im Treffpunkt Stadtmitte in Wendlingen. Den Auftakt dieses Abends bildete der Marsch „Salemonia“ und nach der Begrüßung durch Bürgermeister Weigel erklang die Polka „Ein halbes Jahrhundert“. Damit wurde nicht nur die Neujahresrede musikalisch eingeläutet, sondern auch das Jubiläumsjahr für den Musikverein. Im Jahr 2019 kann auf 60 Jahre Musikverein Unterboihingen zurückgeblickt werden. Zum Abschluss des offiziellen Teiles brachte der MVU den Marsch „Abel Tasman“ den anwesenden Gästen zu Gehör. Den weiteren Abend ließ man mit einer kleinen Stärkung und guten Gesprächen gemütlich ausklingen.

An dieser Stelle wollen wir schon einmal auf unser Jubiläumskonzert am 17. März 2019 hinweisen. Nähere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Nach oben...


16.01.2019

"Naturgewaltiges" Winterkonzert.

Der Musikverein Unterboihingen hielt zum zweiten Mal am 1. Adventssonntag sein „Winterkonzert“ im Treffpunkt Stadtmitte ab. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung und wurden von Vorstandssprecher Stefan Stierl herzlich begrüßt, darunter auch Wendlingens Bürgermeister Steffen Weigel.

Den ersten großen Auftritt bestritten an diesem Abend die Blockflötenkinder. Danach übernahm das Vororchester, unter der Leitung von Wolfgang Beichter, die Bühne und zeigte sein Können. Zu Beginn spielten sie „Prelude to a Festival“, gefolgt von „Spirit to the Wolf“ und mit „Celtic Air and Dance No. 2“ beendeten sie ihren Auftritt.

Den Abschluss des ersten Teiles bildete der Auftritt des gemeinsamen Jugendblasorchesters „UNISONO“, ebenfalls unter der Leitung von Wolfgang Beichter. Mit „Leuchtfeuer“ zeigten sie den Weg durch das weitere Konzert an. Danach begleiteten sie die Zuhörer nach „America“ (aus „West Side Story) und zum Schluss zum „King of Pop“.

Im zweiten Teil des Abends betrat das große Blasorchester des MVU unter der Leitung von Sonja Schleich die Bühne. Mit „Beyond the Horizon“ wurden die zahlreichen Zuhörer in eine Welt voller „Naturgewalten“ entführt. Weiter ging es mit „Pompeji“, bevor auch in diesem Jahr wieder aktive und fördernde Mitglieder geehrt wurden. Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Claudius Kapp geehrt. Für 25 Jahre Treue zum Verein wurden ausgezeichnet: Ilse Kapp, Gerhard Zielasko. Leider konnten wir an diesem Abend für 50 Jahre Ernst Voigt und für 25 Jahre Max Hantke, Wilfried Durst und Heinz Knauer nicht ehren. Im Anschluss begaben sich die Zuhörer nach „Atlantis“, begleitet von Lena Grübel am Flügel. Mit „Into the Storm“ und „Kyrill“ ging es dann stürmisch weiter. Den Abschluss dieses Winterkonzertes bildete ein gelungener, gemeinsamer Auftritt des Vorstufenorchesters, des Jugendblasorchesters „UNISONO“ und des großen Blasorchesters des MVU. Mit „Cloudius, der Wolkenmann“ verabschiedeten sich Alle von ihren Zuhörern.

Auf diesem Wege bedankt sich der Musikverein Unterboihingen nochmals bei allen Mitwirkenden und fleißigen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass unser Winterkonzert so erfolgreich verlaufen konnte. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass so viele Gäste unserer Einladung gefolgt sind und bedanken uns recht herzlich dafür.

Nach oben...


16.01.2019

Probenwochenende in Erpfingen.

Am 16.11.2018 machten wir uns auf den Weg nach Erpfingen (Sonnenbühl), zu einem intensiven Probenwochenende für unser Winterkonzert. Das ganze Wochenende stand unter dem Motto „Naturgewalten“, die uns auf unterschiedlichster Art und Weise begegneten. Freitagabend, gestärkt durch das Abendessen, begannen wir mit einer ersten Probe. An diesem Abend ging es dann noch musikalisch weiter, sei es beim gemeinsamen Musizieren oder beim geselligen Beisammensein im Partyraum.

Am Samstag Morgen traf uns dann die Gewalt der Natur wieder sehr hart, in Form von frühem Aufstehen zur weiteren Probe. Manch einem fiel das doch noch etwas schwer, aber nach einem Frühstück konnte gestärkt mit den einzelnen Satzproben begonnen werden. Im Anschluss an die Mittagspause mussten unsere Instrumente wieder daran glauben und wurden mit einer neuerlichen Probe zum klingen gebracht. In der ganzen Jugendherberge war nun die „Naturgewalt“ der Töne zu vernehmen. Die Töne an diesem Abend klangen bei einer fröhlichen Runde im Partyraum langsam aus.

Der Sonntag Vormittag begann dann mit einer abschließenden Probe und nach einem gemeinsamen Mittagessen traten wir wieder unsere Rückfahrt nach Unterboihingen an. Ein sehr arbeitsintensives, aber auch spaßiges Wochenende ging somit zu Ende. Wir sind uns aber alle einig, dass wir uns schon auf das nächste Probenwochenende freuen!

Nach oben...


Weiter zu den News aus dem Jahr 2018.